Formação Profissional para o Mercado de Trabalho em Angola

  • Portugues
  • Deutsch
  • English
  • Berufliche Bildung

    Erneuerbare Energien – Welche Bedeutung hat das Thema und wie können sich Berufsbildungsangebote darauf einstellen
    Interview mit Joaquim Alves, Leiter der Abteilung für Berufliche Bildung und Rehabilitierung im INEFOP
    In einem Interview mit dem Newsletter „Vamos Trabalhar!“ erläutert Joaquim Alves die wichtigsten Punkte einer internationalen Konferenz zum Thema Erneuerbare Energien in Mosambik. mehr
    Zusammenfassung des Wirtschaftsberichts Angola 2011
    Der Wirtschaftsbericht wurde von der Universidade Católica de Angola, Centro de estudos e Investigação Cientifica - CEIC
    Die katholische Universität Angolas präsentierte am 6. Juni 2012 den 10. Wirtschaftsbericht über das Jahr 2011. Bei der Vorstellung wurde betont, wie wichtig wissenschaftliche Untersuchungen in Angola sind.
    Zusammenfassung: Violeta Gerviz – Übersetzung Katharina Graf. mehr
    The Africa Competitiveness Report 2011 – Angola
    Der "Global Competitiveness Index (GCI) 2010-2011" unterstreicht drastisch, wie wichtig Bildung und Berufliche Bildung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Angolas ist. mehr
    Wirtschaftsbericht und Sozialbericht Angolas 2010 – Zusammenfassung
    Zusammengestellt von Edda Grunwald, Katharina Graf
    Verfasst von: Universidade Católica de Angola, Centro de Estudos e Investigação Científica (CEIC), vorgestellt am 6. Juni 2011 in Luanda. mehr
    GEM Angola 2010 – Global Entrepreneurship Monitor
    vorgestellt am 09.06.2011 in Luanda – Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen: (durch Edda Grunwald, Katharina Graf)
    Angola ist ein Land mit grossen Wachstumskennziffern: der Wirtschaft und der Bevölkerung. Damit werden Beschäftigung und Unternehmertum zum bestimmenden Thema. So kündigte Pitra Neto, der Minister für Arbeit und Soziales, für 2012 die Gründung weiterer „Zentren für Unternehmertum" (besondere Zentren für Selbstständigkeit, Beschäftigung, Arbeit und Sozialversicherung) an. (Journal de Angola, 14.12.2011). Der Global Entrepreneurship Monitor (GEM) 2010 kann hier mit Sicherheit Hinweise zur Ausgestaltung der Förderprogramme dieser neuen Zentren geben… mehr
    Partner BMZ GIZ MAPESS
    GIZ-FormPro | T 00244 222 391707 | F 00244 222 338453 | info@formpro-angola.org | www.formpro-angola.org